sheepwortld-button

  Startseite
    Ich bin ICH
    Candys
    Stöckchen
    Seifiges
    Bastelkrimskrams
    Schnugis
    GeStrickseltes
    Spülis
    Färbereien
    GeMaltes
    VerFilztes
  Archiv
  GeLinkt
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Trollkönigin
   Sancho
   Blackblossom
   Sternentanz




  Letztes Feedback
   11.10.12 20:32
   
   12.10.12 08:42
   
   12.10.12 09:39
   
   12.10.12 09:40
   
   24.10.12 06:53
   
   3.07.14 14:00
    Schön guten tag, ich int



http://myblog.de/strick-o-latte

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine ersten Seifen

Mich hat das Seifen sieden gepackt. Aber so richtig will das noch nicht. Ich möcht sie hier trotzdem gern zeigen, dennnnnnn die Lavendel kann man sogar schon zum Waschen oder Duschen  benutzen und riecht sehr gut.

 

Alles fing an mit meiner Lavendelseife. Ich hatte mir so eine mal auf einem Mittelaltermarkt gekauft und vertrug sie sogar. Hab ja immer Probleme mit sowas.

Also kaufte ich mir Bücher, schaute im Netz und fand sogar bei WKW eine Seifensiedergruppe, in die ich natürlich sofort eintrat.

Rezept dazu:

350 gr olivenöl
300 gr rapsöl
250 gr palmin

etwas lila farbstoff

und natürlich frischer Lavendel aus dem Garten meiner Schwester und Lavendelduft

Anschauern könnt ihr sie Euch hier

Klick doch mal

Dann erzählte ich das meiner Schwester aus Bremen. Schwups hatte ich schon  meinen ersten Auftrag. Und zwar wollte sie unbedingt eine Fenchelseife haben. Naja, steh ich ja nicht so drauf, aber ich tat ihr den Gefallen.

Ab in die Apotheke, frischen Fenchel gekauft und nach Hause. Dachte, Buttermilch kann auch nicht schaden

Rezept für meine Fenchel-Buttermilchseife:

300 gr. rapsöl

250 olivenöl

250 kokosfett

Frischer Fenchel, Fencheltee, Buuttermilch und etwas Zitronengras, etwas grüner Farbstoff und versucht zu marmorieren und zum Schluss etwas Goldstaub oben drauf.

Diese könnt ihr Euch hier anschauen

Klick doch mal

und hier

Klick doch mal

 

Dann hatte ich noch mehr Lust Seife zu sieden und dachte, hmmm...etwas fruchtiges wäre nicht schlecht.

Rezept für meine Mandarinen-Zitronenseife:

500 gr. rapsöl

400 gr. pflanzenöl

100 gr. olivenöl

500 gr. kokosfett *ist sehr gut für den Schaum*

etwas Zitronengras, Mandarinenduft, etwas Milch, etwas Aloe Vera

 

Sie sieht aus wie Käse, riecht aber nicht so emotion

Diese könnt ihr Euch hier anschauen

Klick doch mal

und

Klick doch mal

 

Ich weiss, ist alles noch nicht verkaufbar, ABER schon fast BENUTZBAR. Fenchel und Mandarine muss noch ein paar Wochen liegen und Reifen, aber DANN...

 

 

 

 

 

27.10.09 20:30
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung